Graue Energie

Ein Gebäude benötigt Energie nicht nur, um beheizt zu werden. Ein grosser Teil der Energie wird für die Herstellung und Verarbeitung der verschiedenen Baumaterialien beim Hersteller und auf der Baustelle verbraucht. Als graue Energie oder kumulierter Energieaufwand wird jene Energiemenge bezeichnet, die für Herstellung, Transport, Lagerung, Verkauf und Entsorgung eines Produktes benötigt wird.

Dementsprechend haben wir verschiedene Konstruktionen verglichen, zum Beispiel eine Holzbauweise mit einer Massivbauweise sowie verschiedene Kombinationen und so jeweils eine optimale Stärke des Materials verwendet. Zudem haben wir auf die Langlebigkeit der Materialien geachtet, denn dies ist äusserst wichtig. Dadurch konnte der Energiebedarf für die Erstellung, den Unterhalt und die Entsorgung nochmals reduziert werden.